Komplettinterview mit Markus Ganserer, Grüne, am 15.11.17

Die Themen:

-Nach Meinung der Antragsteller fehlt an bayerischen Schulen know how im Umgang mit digitalem Equipment. Angedacht ist ein digitaler „Hausmeister“. Der Umgang mit Lernsoftware oder die Integration von digitalen Modulen in den Unterricht sei ebenfalls notdürftig. (Drs. 17/17771, 17/17772)

-Der Wert beruflicher Qualifizierung und Bildung, wie zum Beispiel beim Meisterbrief, sei gegenüber schulischer und universitärer Ausbildung zu stärken. Facharbeiter/Techniker und Handwerker verlangten hohe Qualifizierungen und seien in der öffentlichen Wahrnehmung unterrepräsentiert. Wie könnte der Wert beruflicher Bildung gestärkt werden? (Drs. 17/17814)

-Das Bayerische Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus soll  weiterentwickelt werden: Unter anderem durch wissenschaftliche Begleitung, Unterstützung von Kommunen, Vorlage von Ausstiegskonzepten, statistische Erfassung der Bedarfe, durch schulische Bildungsarbeit oder im Rahmen der Koordinierungsstelle „Demokratie“.  ( Drs. 17/16090 ff. sowie Drs. 17/17449)

 

Zur aktuellen Tagesordnung der Plenumssitzung